MEMcampus

Vorbereitungskurs für Industriemeister/in und Produktionsleiter/in Kunststofftechnik

Kurse verfügbar
Verfügbarkeit

Wichtiger Hinweis: Teilnehmer dieses Lehrgangs erhalten eine staatliche Subventionierung von 50% der Kurskosten. Bitte beachten Sie die Bedingungen und die korrekte Vorgehensweise.  Weitere Informationen zum Ablauf liefert auch dieses Video.

Zwischen dem Lehrabschluss und der Übernahme einer Führungsaufgabe als Industriemeister/in oder Produktionsleiter/in Kunststofftechnik liegen in der Regel einige Berufsjahre. Die schulische Weiterbildung steht in dieser Zeit wegen des be­ruflichen Einsatzes eher im Hintergrund. Wir empfehlen deshalb diese lern- und arbeitsmethodisch ausgerichtete Vorbereitung, um im Führungslehrgang Industriemeister/in einen optimalen Erfolg zu erreichen.

Zielgruppe
Mitarbeitende aus Betriebsabteilungen, die sich auf den Führungslehrgang für Industriemeister/innen oder Produktionsleiter/in Kunststofftechnik vorbereiten wol­len.
Lernziel
Die Teilnehmenden vertiefen und ergänzen wesentlichen Lernstoff und bereiten sich auf die Aufnahmeprüfung vor. Sie erwerben die grundlegenden Kompetenzen für einen erfolgreichen Besuch des Industriemeister-Kurses. Die Teilnahme am Vorbereitungslehrgang ist fakultativ. Die Zulassung zum Hauptkurs kann auch über die Alternative Zulassung erfolgen.
Inhalte
Details
  • Microsoft Office Anwendung
  • Lern- und Arbeitsmethodik
  • Schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Umgang mit Zahlen und Grafiken
Office Anwendung und weitere Themen werden in Selbstlernaktivitäten ausserhalb der Präsenzzeit erarbeitet. Der Zeitaufwand für die selbstgesteuerten Aktivitäten beträgt 30 bis 50 Stunden, je nach Kenntnisstand und Arbeitstempo.
Selbstlernaktivitäten
Für die Vor- und Nachbearbeitung sowie die Vertiefung von Themen muss mit ein bis zwei Stunden pro Präsenztag gerechnet werden.
Voraussetzung
Abgeschlossene Berufslehre und einige Jahre Berufs- und Führungserfahrung, z.B. als Gruppen-, Zellen-, Teamleitende, Industriemeister-Stellvertreter/in, Schichtführer/in oder andere.

Weiter bringen Sie einen Laptop mit, auf dem alle Office-Programme installiert sind und einwandfrei funktionieren.

Hinweis
Stellen Sie vor der Anmeldung sicher, dass Sie über die Zulassungsbedingungen zum Industriemeister-Lehrgang und für die Höhere Fachprüfung Bescheid wissen und diese erfüllen.
Detailinformationen und Zulassungsbedingungen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle:
Höhere Fachprüfungen für den Industriemeister im Maschinen- und Apparatebau
VIM
Bernstrasse 394, 8953 Dietikon
Telefon +41 44 744 48 11
info@industriemeister.ch
www.industriemeister.ch
Max. Teilnehmerzahl
16
Abschluss
Die Teilnehmenden erhalten eine Kursbestätigung und ein Notenblatt mit den Prüfungsergebnissen.
Methodik
Nebst dem gemeinsamen Arbeiten in der Klasse findet die Vertiefung und Anwendung der Themen in Einzel- und Gruppenarbeiten statt.
Weiterbildungsschritte
Erfolgreiche Absolventen sind zum Hauptkurs Industriemeister/in oder Produktionsleiter/in Kunststofftechnik zugelassen.
Preis Swissmem Mitglieder
2500,00 CHF
Preis Nichtmitglieder
3300,00 CHF
Zusätzliche Kosten
zzgl. MwSt.