MEMcampus

Überzeugend wirken

Interne Beratungen, Begleitungen, Betreuungen - motiviert, kompetent gelassen und engagiert leisten
Kurse verfügbar
Verfügbarkeit

Insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten werden an interne Dienstleistende hohe Anforderungen gestellt. Konfliktträchtige Situationen in der Beratung und Schulung von internen Kunden treten vermehrt auf oder werden offensichtlicher. Dies fordert von den Beratenden entsprechend viel Fingerspitzengefühl, Robustheit, Klarheit und Freundlichkeit. Es gilt beispielsweise, eine gelassene Haltung und eine konstruktive Kommunikation zu bewahren, auch bei ungerechtfertigten, verbalen Entgleisungen oder Angriffen des Gesprächspartners. Das vertiefte Kennenlernen des eigenen Verhaltens in schwierigen bzw. konflikttiven Situationen ist eine wichtige Voraussetzung für eine konstruktive Beratungs- und Schulungsarbeit. Die sichere Anwendung geeigneter Gesprächs- und Interventionstechniken lässt Dienstleistende nachhaltig motiviert und engagiert bleiben.

Zielgruppe
Interne Beratungspersonen wie z.B. Support-Mitarbeitende, die anspruchsvolle Beratungs- und Schulungsaufgaben haben und schwierige Situationen gelassen meistern wollen.
Lernziel
Die Teilnehmenden reflektieren ihre Rolle als Beratungsperson und befassen sich mit wichtigen Punkten einer Präsentation. Sie trainieren die fünf Phasen eines Gesprächs und erhalten praxisnahe Ideen für die mentale Stärke und Selbstmotivation.
Inhalte
  • Die Rolle der Beratungsperson – Grundhaltung
  • Das Kompetenzdreieck
  • Koordination-Kooperation-Kommunikation
  • Menschenkenntnisse – Arten und Lerntypen
  • Die ganzheitliche Kommunikation
  • Mentale Stärke und Selbstmotivation
  • Transfer und Konsequenzen
Voraussetzung
Sie verfügen über die Fähigkeit zur Selbstreflexion, sind bereit für Experimente und offen für Neues. Sie bringen eigene Erfahrungen und Beispiele ein und arbeiten aktiv an eigenen und fremden Fallbeispielen mit.
Max. Teilnehmerzahl
16
Methodik
Sie bringen Fallbeispiele mit. Theoretische Inputs wechseln sich ab mit der Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmenden, einzeln und in der Gruppe. Fragebögen zur Selbstanalyse und spielerische Übungen runden das Ganze ab.
Preis Swissmem Mitglieder
790,00 CHF
Preis Nichtmitglieder
1110,00 CHF
Zusätzliche Kosten
zzgl. MwSt.